Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.floor Dämmunterlage Parkett

weber.floor Dämmunterlage Parkett
weber.floor Dämmunterlage Parkett

Produkteigenschaften

  • gute Wirksamkeit gegen Schlaglärm bis 20 dB
  • verbessert die Innenraumakustik
  • reduziert die Lärmbelästigung in darunterliegenden Räumen

2 mm dicke, schallabsorbierende Dämmunterlage aus Glasfaservliesstoff mit SBR-Latexschaum unter Parkett zur Minderung der Gehschall- und Aufschlaggeräusche.

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

Als schallabsorbierende Trennunterlage unter verklebtem Parkett in allen Räumlichkeiten, in denen eine Minderung der Gehschall- und Aufschlaggeräusche erwünscht ist. Beispielsweise Wohnungen, Büros, Gänge, Treppenhäuser in der Renovierung und im Neubau. weber.floor Dämmunterlage Parkett kann lose verlegt oder am Untergrund verklebt werden.

Produktbeschreibung

weber.floor Dämmunterlage Parkett ist eine werksmäßig hergestellte, Unterlage aus Glasfaservliesstoff mit SBR-Latexschaumbeschichtung

Produkteigenschaften

  • gute Wirksamkeit gegen Schlaglärm bis 20 dB
  • Materialdicke ca. 2 mm +/- 0,2 mm
  • Materialgewicht ca. 0,5 kg/m²
  • ist einfach zu verlegen
  • gleicht leichte Bodenunebenheiten aus
  • reduziert Klapper- und Klackgeräusche
  • verbessert die Innenraumakustik
  • reduziert die Lärmbelästigung in darunterliegenden Räumen
  • wirkt als Entkopplungsschicht
Baustoffklasse:Cfl-s1 - EN 13501-1

Qualitätssicherung

weber.floor Dämmunterlage Parkett unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte beachten Sie auch folgende Normen und Merkblätter: DIN 18 365 „Bodenbelagsarbeiten”; Merkblatt des Industrieverbands Klebstoff „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen – Kleben von elastischen und textilen Bodenbelägen”; Merkblatt des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen", Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Schichtstoffelementen (Laminat), Parkett und Holzpflaster; Beheizte und unbeheizte Fußbodenkonstruktionen; Technische Information 9/2009 des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) „Beurteilung und Vorbereitung der Oberfläche von Anhydrit-Fließestrichen”

Besondere Hinweise

  • weber.floor Dämmunterlage Parkett wird entweder komplett mit dem Untergrund und Oberbelag verklebt oder ausschließlich lose ausgelegt.
  • Stellen Sie sicher, dass sich das Parkett vor Verlegung den Raumbedingungen angepasst hat.
  • Es können Zweischichtparkett und Massivholzparkett mit Nut + Feder sowie sämtliche Parkettarten die auch zur schwimmenden Verlegung geeignet sind, eingesetzt werden.

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Lagerung:
Bei kühler und trockener Lagerung stehend ist das Material bis zu 2 Jahre lagerfähig.

Verpackungseinheiten

GebindeEinheitVPE / Palette
Rolle25 m²/Rolle15 Stück

Verarbeitung

Untergründe

Spanplatten und andere Holzuntergründe, gespachtelte Estriche, Stein- oder Keramikböden, gespachtelte Holzdielenböden

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss eben, tragfähig, frei von größeren Rissen und dauerhaft trocken sein.
  • Zum Ausgleich von Unebenheiten und bei stark strukturierten Flächen ist der vorhandene Untergrund entsprechend den weber.floor Untergrundempfehlungen vorzubehandeln, zu grundieren und mit geeigneten Spachtelmassen zu egalisieren. Für die verklebte Anwendung ist ein Reinigungsschliff durchzuführen.

Verarbeitung

Verarbeitung:

  • weber.floor Dämmunterlage Parkett wird lose mit der Schaumseite nach unten quer zur Verlegerichtung des Oberbelages auf dem Untergrund ausgelegt und grob mit Teppichmesser oder Elektroschere zugeschnitten. Von der Mitte nach außen leicht mit z.B. Teppichglätter anreiben, so dass die Unterlage eben und spannungsfrei auf dem Untergrund aufliegt.
  • Danach werden die einzelnen Dämmunterlagenbahnen auf Stoß ausgelegt, zurückgeschlagen und mit weber.floor 4830 Parkettklebstoff MP fest am Untergrund verklebt.
  • Nach ca. 24 Stunden weber.floor 4830 Parkettkleber MP auftragen und Parkett entsprechend Verarbeitungsvorschriften einlegen. Die Überdeckung mit Parkett erfolgt quer zur Verlegerichtung der Dämmunterlagen.