Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Mineralischen Putz auf Gipsputzen oder Gipskarton aufbringen

Im Innenbereich besteht oft der Wunsch, dass auf Gipsputz oder GK-Platten ein mineralischer Putz aufgebracht werden soll.

Arbeitsschritte

Verarbeitung

1. Auf Gipskartonplatten wird der Tiefengrund weber.prim 400 aufgebracht. Anschließend muss sowohl auf Gips, als auch auf einer Gipskartonplatte die Universalgrundierung weber.prim 403 aufgebracht werden.

 

2. Alternativ zu 1 kann der Haft-Sperrgrund weber.prim 404 verwendet werden.

 

3. Als Oberputz wird ein dünnschichtiger Putz, z. B. weber.star 222, in einer Dicke von 2-4 mm aufgetragen.



Produkte zu diesem Anwendungstipp

weber.prim 400

Tiefengrund

weber.prim 403

Universalgrundierung

weber.prim 404

Haft-Sperrgrund innen