Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.sys 835

weber.sys 835
weber.sys 835

Produkteigenschaften

  • erhöht die Stabilität der Gesamtkonstruktion
  • hohe Reißfestigkeit
  • minimale Aufbauhöhe

Multifunktionsgewebe zur Armierung von Klebemörteln und Spachtelmassen

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.sys 835 wurde zur Vorbereitung von kritischen Untergründen für die nachfolgende Belegung mit Fliesen und Platten konzipiert. Das Fliesen-Armierungsgewebe ist ein alkalibeständiges, hochfestes Glasfasergewebe zur Erhöhung der Sicherheit vor Rissbildung bei kritischen Untergründen. Zur Erhöhung der Stabilität und Biegesteifigkeit kann weber.sys 835 in Fliesenkleber und Spachtelmassen eingelegt werden. Durch die Verbesserung der Formstabilität vermindert das Fliesen-Armierungsgewebe die Übertragung von Rissen und Verformungen aus dem Untergrund in den Oberbelag. Das Fliesen-Armierungsgewebe kann eingesetzt werden auf schwingungsgefährdeten Betonflächen, Estrichen, Mischuntergründen, Altuntergründen, Putzen, Gipskartonplatten, Gipsfaserplatten, Hartschaumplatten, alten Fliesenbelägen und Holzuntergründen.

Produktbeschreibung

weber.sys 835 ist ein Fliesen-Armierungsgewebe

Zusammensetzung

Alkalibeständiges, schiebefestes Glasfasergewebe mit Acrylatbeschichtung

Produkteigenschaften

  • erhöht die Stabilität der Gesamtkonstruktion
  • zur Armierung auf kritischen Untergründen
  • auch für Holzuntergründe
  • minimale Aufbauhöhe
Flächengewichtca. 475 g/m²
Reißfestigkeitca. 5.000 N/50 mm (Kette)
ca. 6.900 N/50 mm (Schuss)
Maschenweite:ca.7x7 mm

 

Qualitätssicherung

weber.sys 835 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle.

Allgemeine Hinweise

  • Holzuntergründe müssen ausreichend verschraubt sein (Schraubenabstand max. 40 cm), Stöße sind zu verleimen. Holzuntergründe sind mit weber.prim 803 vorzubehandeln.
  • Konstruktive Gebäudetrennfugen und Randanschlussfugen sind deckungsgleich zu übernehmen.
  • Ist eine Trittschallreduktion der Gesamtkonstruktion erforderlich, empfehlen wir für den normal beanspruchten, privaten Bereich den Einsatz des Trittschalldämm- und Entkopplungssystems weber.sys 832.
  • Alle vorab beschriebenen Aussagen beziehen sich auf unsere Prüfungen und Praxiserfahrungen. Diese sind nicht auf jeden Anwendungsfall übertragbar. Gegebenenfalls sind vom Verarbeiter Anwendungsversuche durchzuführen.

Datenblätter

Technisches Merkblatt

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Farbe:
Weiß

Lagerung:
Bei trockener, vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung geschützter Lagerung (stehend) ist das Material mind. 24 Monate lagerfähig.

Materialbedarf

ca. 1,05 m²/m²

Verpackungseinheiten

GebindeEinheitVPE / Palette
Rolle25 m²34 Stück

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss ausreichend tragfähig, sauber, trocken, frostfrei, formbeständig und frei von haftungsmindernden Stoffen sein. Lose oder abblätternde Mörtel- und Anstrichreste sind sorgfältig zu entfernen.
  • Die notwendigen Untergrundvorbehandlungen sind auf die jeweiligen baustellenspezifischen Gegebenheiten abzustimmen.

Verarbeitung

  • weber.sys 835 ist, je nach Anwendungsfall, in die Spachtelmasse oder den Fliesenkleber einzubetten.
  • Das Gewebe kann einfach mit Messer oder Schere geschnitten und eingepasst werden.
  • Der Fliesenkleber wird mit einem geeignetem Kammspachtel auf den Untergrund aufgetragen und das Fliesen-Armierungsgewebe eingelegt.
  • Danach wird mit dem Kleber das Fliesen-Armierungsgewebe gleichmäßig mit einem Glätter überzogen. weber.sys 835 ist bahnenweise so zu verlegen, dass Gewebekanten mind. 10 cm überlappen!