Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Verfahrensmechaniker/in Steine- und Erdeindustrie


Ausbildungsstandorte: Merdingen

Als Verfahrensmechaniker/in Steine- und Erdenindustrie werden Sie in der 3-jährigen Ausbildung u.a. mechanische Verfahrensabläufe im Produktionsprozess kennenlernen und dabei feststellen, welche Aufgaben und Verfahren in der Steuerung dieser Prozesse anfallen. Zudem werden Sie Werkstoffe mit manuellen und maschinellen Methoden bearbeiten und dabei die Arbeits- und Umweltschutzbestimmungen anwenden. Außerdem beschäftigen Sie sich mit dem Abfüllen, Verladen und Wiegen unserer Produkte.

Was wir Ihnen bieten:

• Gute tarifliche Leistung zzgl. Weihnachts- und Urlaubsgeld

• Respektvolles Arbeiten im Team

• Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten

• Weitere Arbeitgeberleistungen finden Sie hier 

Unsere Anforderungen an Sie:

• Eine gute bis sehr gute mittlere Reife

• Ein hohes Maß an handwerklichem Geschick

• Stark ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein

• Reisebereitschaft für Verbundausbildungen und zur Berufsschule

• Interesse an und Verständnis für technische(n) Zusammenhänge(n)

Ob wir momentan Ausbildungsplätze zum/zur Mechatroniker/in anbieten, entnehmen Sie bitte unseren offenen Stellen

Tobias Nägele (3. Ausbildungsjahr)

azubi_verfahrensmechaniker

„In meiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker habe ich viele verschiedene Aufgaben. Einige sind z.B. die Produktionsplanung, das Absacken von Materialien, kleinere Reparaturen an den Anlagen, die Kontrolle der angelieferten Rohstoffe und noch vieles mehr. In meiner Ausbildung habe ich die Abteilungen Produktion, Schlosserei als auch die Qualitätssicherung durchlaufen. Bei Weber herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima. Außerdem gefällt mir sehr gut, dass sich Weber an die Lerngeschwindigkeit jedes einzelnen Auszubildenden anpasst, weswegen ich meine Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen konnte. Das zeigte mir, dass Weber flexibel reagiert, um seine Mitarbeiter zu fördern. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung werde ich als Produktionsmitarbeiter übernommen und will mich in diesem Bereich noch weiter bilden.“