Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Energiepolitik

 

 

Energiepolitik der Saint-Gobain Weber GmbH

Energiepolitik

Wir von Saint-Gobain Weber GmbH verpflichten uns, unseren Energieverbrauch langfristig zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern. Als führender Hersteller von einfach zu verarbeitenden Baustoffen für die Bereiche Fassade / Wand, Wärmedämmung / WDVS, Bodensysteme, Fliesenverlege-Systeme sowie Bautenschutz-Systeme bieten wir ein Komplettangebot für energieeffiziente Bauweisen und haben auch an uns den Anspruch unsere Prozesse energieeffizient und umweltschonend zu gestalten.

Unsere Energieziele beinhalten eine transparente Energiedatenerfassung und eine kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz in allen Niederlassungen. Der Austausch von Erfahrungen und Ideen bezüglich energiesparender Projekte wird unterstützt und gefördert.

Zur Umsetzung dieser Ziele ist ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 im Unternehmen implementiert.

Die erforderlichen finanziellen und personellen Ressourcen werden dauerhaft geschaffen. Zur operativen Umsetzung dieser Energiepolitik werden in jedem der teilnehmenden Niederlassungen die Verantwortlichkeiten geklärt. Dazu wird ein Energieteam aus zentralen und dezentralen Vertretern berufen.

Der Energieverbrauch, die energiebezogene Leistung und die Erreichung unserer Energieziele werden ständig überwacht und dokumentiert. Wir beschaffen energierelevante Produkte und Dienstleistungen unter Berücksichtigung von Energieeffizienzkriterien und fördern energiebewusstes Handeln bei unseren Lieferanten.

Jeder Mitarbeiter der Saint-Gobain Weber GmbH ist innerhalb seines Tätigkeitsbereiches aufgefordert Energie- und Umweltschonend mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen umzugehen.

Michael Wörtler

Vorsitzender der Geschäftsführung