Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber - Saint-Gobain

weber.tec 904

EUROLAN 2

weber.tec 904
weber.tec 904

Produkteigenschaften

  • lösemittelhaltig
  • leicht verarbeitbar
  • sehr gute Haftung

Schutzanstrich auf Bitumenbasis

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.tec 904 ist ein Schutz- und Wartungsanstrich für Beton, Putz, Mauerwerk, Stahl und Blech zum Schutz gegen Witterungseinflüsse, wie z.B. Wasser, Dämpfe und Rauchgase. Als äußerer Schutzanstrich für Rohrleitungen und zum Schutz von Holz und Bitumenbahnen.

Produktbeschreibung

weber.tec 904 ist ein lösemittelhaltiger Bitumenschutzanstrich.

Zusammensetzung

Bitumen, Lösemittel

Produkteigenschaften

  • sehr gute Haftung
  • hohe Beständigkeit
  • lösemittelhaltig
  • hohe Witterungsbeständigkeit
  • für außen
Aushärtezeitca. 24 Std.
Verarbeitungstemperatur1 °C bis   30 °C
Dichteca. 0,9 kg/dm³
Konsistenzflüssig
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl (μ)ca. 2500
Reiniger / Verdünnerweber.sys 992

 

Qualitätssicherung

weber.tec 904 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle.

Allgemeine Hinweise

  • Risse und schadhafte Anschlussstellen im Dachbereich sind zuvor mit weber. tec 911 Bitumenspachtel zu schließen.
  • Luft- und Feuchtigkeitseinschlüsse im Untergrund können Blasen in der Beschichtung verursachen. Ein- bis mehrmalige Voranstriche können Lufteinschlüsse vermeiden.
  • Erst nach vollständiger Abbindung und Durchtrocknung darf die Verklebung von Schutz- und Dämmplatten sowie das Verfüllen der Baugrube erfolgen.
  • Alle angegebenen Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 20° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 70 %.
  • Vorschriften der Berufsgenossenschaften beachten.
  • Nicht im Bereich von Lebensmitteln verarbeiten.
  • Ausbruchstellen und Risse bei mineralischen Untergründen mit weber.tec 933 schließen.

Besondere Hinweise

  • Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

Datenblätter

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Auftragswerkzeug:
Pinsel, Bürste, Spritzmaschine

Durchtrocknungszeit:
ca. 24 Std.

Lagerung:
Bei trockener Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 24 Monate lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

je nach Anwendung pro Anstrich:ca. 150 - 200 ml/m²

Verpackungseinheiten

Gebinde Einheit VPE / Palette
Behälter 33 l 16 Behälter

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss ausreichend tragfähig, sauber, trocken, frostfrei, formbeständig und frei von haftungsmindernden Stoffen sein. Lose oder abblätternde Mörtel- und Anstrichreste sind sorgfältig zu entfernen.
  • Saugende, sandende, staubige, poröse Untergründe mit weber.tec 902 vorstreichen.
  • Stahlflächen vorher entrosten (Sa 2 1/2).

Verarbeitung

  • Der erste Auftrag erfolgt mit Pinsel, Bürste oder im Spritzverfahren.
  • Im allgemeinen genügen 2 Anstriche. Stark beanspruchte Flächen und fabrikneue Behälter müssen dreimal, porenfrei gestrichen werden. Folgeanstriche erfolgen auf dem durchgetrockneten Grundanstrich.
  • Beim jährlichen Nachstreichen genügt im allgemeinen 1 Anstrich.