Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber - Saint-Gobain

weber.tec 935

CERINOL STM

weber.tec 935
weber.tec 935

Produkteigenschaften

  • schnellabbindend
  • druckwasserdicht
  • faserarmiert

Hydraulisch abbindender, chloridfreier Stopfmörtel

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.tec 935 eignet sich zum Abdichten von Fugen, Rissen und Anschlüssen, die während oder nach der Verarbeitung unter Wasserdruck stehen. Durch die schnelle Aushärtung und die hydrophoben Eigenschaften können somit Fehlstellen wie Fugen, Risse oder Wassereinbruchstellen im Beton, Estrich und Mauerwerk gestopft werden. Das Produkt eignet sich als Untergrundegalisierspachtel oder Verdämmmörtel bei Injektionsarbeiten.

Produktbeschreibung

weber.tec 935 ist eine hydraulisch abbindende Bindemittelkombination (Werktrockenmörtel) aus hochwertigen Mineralfasern, chloridfreien, mineralischen Füllstoffen und hydraulischen Bindemitteln..

Zusammensetzung

hydraulische Bindemittel, Füllstoffe, Additive

Produkteigenschaften

  • schnell abbindend
  • hydrophob wirkend
  • druckwasserdicht
  • faserarmiert
  • chloridfrei
  • sehr gute Haftung
Verarbeitungstemperatur+ 5 °C bis  + 30 °C
Druckfestigkeit nach 2 Std.ca. 10 N/mm²
Druckfestigkeit nach 1 Tag> 30 N/mm²
Pulverschüttdichteca. 1.14 kg/dm³
Verarbeitungszeitca. 6 Min. wärmeres Wasser verkürzt die Verarbeitungszeit

Qualitätssicherung

weber.tec 935 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle.

Allgemeine Hinweise

  • Alle angegebenen Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 20° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 70 %.
  • Wärmeres Wasser verkürzt die Verarbeitungszeit
  • Die eingebrachte Masse darf nicht zu stark befeuchtet werden, leichtes feucht halten genügt, um eine Abdichtung zu erzielen.

Besondere Hinweise

  • Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Farbe:
Grau-Braun

Wasserbedarf:
ca. 2,4 l -   2,8 l / 10 kg

Durchtrocknungszeit:
ca. 20 bis 30 Minuten

Lagerung:
Bei trockener, frostfreier Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

pro dm³ Füllraum : ca. 2,0 kg

Verpackungseinheiten

Gebinde Einheit VPE / Palette
Gebinde 10 kg 40 St.

 

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss sauber und tragfähig sein.
  • Vor der Verarbeitung von weber.tec 935 ist der Untergrund vorzunässen
  • Bei Einsatz als Verdämmmörtel Untergrund zunächst mit weber. ad 785, 1 : 3 RT mit Wasser verdünnt, grundieren.

Verarbeitung

Mischvorgang:

  • Gebindeinhalt mit angegebener Wassermenge knollenfrei anmischen.
  • Nach Möglichkeit nur Teilmengen anmischen

Auftrag:

  • Die Tiefe der Fuge soll möglichst das 3- bis 4-fache der Breite betragen. Risse, die zu schmal oder nicht tief genug sind, müssen vor dem Abdichten auf ein solches Verhältnis erweitert werden.
  • weber.tec 935 ist in wasserführende Risse und Fugen einzustemmen.
  • Bei Anwendung im Bereich trockener Rissbildungen und Fugen, Material intensiv einarbeiten.
  • Bei kleineren Fehlstellen kann weber.tec 935 trocken eingearbeitet werden und wird bis zur Durchhärtung mit einem Pinsel immer leicht feucht gehalten.  
  • Die Verarbeitung als Egalisierspachtel erfolgt durch vollflächigen Auftrag mit dem Edelstahlglätter, anschließend ist die Fläche mit einem feuchtem Mauerquast nachzuprofilieren.