Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.floor acoustic

weber.floor acoustic
weber.floor acoustic

Neu

Produkteigenschaften

  • Trittschallminderung von 29 dB mit 30 mm Estrich
  • schlanker Systemaufbau ab 40 mm
  • einfache und schnelle Verarbeitung

Trittschalldämmrolle unter schwimmendem Mörtel- und Fließestrich

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.floor acoustic wird lose auf dem Untergrund unter einem schwimmenden Mörtel- und Fließestrich im Neubau oder Sanierung verlegt. Besonders gut geeignet für die Renovierung und Sanierung im Wohn- und Gewerbebau, wenn nur geringe Aufbauhöhen zur Verfügung stehen

Produktbeschreibung

weber.floor acoustic ist eine werksmäßig hergestellte gerollte Trittschalldämmung mit einem Kern aus Glaswolle und einer einseitigen Kaschierung aus glasfaserverstärkter Aluminiumfolie. 

Produkteigenschaften

  • einfach und schnell zu verarbeiten - durch ausrollbare Matte
  • mit selbstklebender Folienüberlappung
  • intergierte Schrenzlage
  • bedruckt mit Raster (10cm x 10cm)
  • Materialdicke 15 mm
  • hohe Trittschallminderung
  • gute Wärmedämmeigenschaften
  • Dicke, Breite und Länge der Rolle: 15mm - 1,2m - 8,1m
  • Feuerwiderstandsklasse: A2 s1, d0
  • Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: 0,033 W/mK
  • Trittschallminderung mit 30mm Estrich: 29 dB (Laborwert ohne Last)
  • Trittschallminderung mit 40mm Estrich: 31 dB (Laborwert ohne Last)
  • Zusammendrückbarkeit [c]: CP3
  • Dynamische Steifigkeit [s]: SD15
  • Nutzlast: Flächenlast bis 2 kN/m² und Einzellasten bis 2 kN
  • CE-Kennzeichung nach DIN EN 13162: SD15 - T6 - CP3 - MU1

Qualitätssicherung

weber.floor acoustic unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung.

Allgemeine Hinweise

Die angegebene Trittschallminderung ergibt sich aus unseren labortechnischen Ermittlungen und den Messungen bei externen Prüfinstituten. Die tatsächliche Trittschallminderung ist abhängig von den jeweiligen spezifischen Baustellenbedingungen. Im Zweifelsfall sind vor Ort Probeflächen anzulegen und schalltechnische Messungen durchzuführen.

Material vor Einbau den raumklimatischen Verhältnissen anpassen.

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Lagerung:
Bei kühler und trockener Lagerung ist das Material stehend bis zu 2 Jahre lagerfähig.

 

Verpackungseinheiten

Gebinde Einheit VPE / Palette
Rolle  9,72 m²/Rolle 6 Stück

Verarbeitung

Untergründe

auf allen sauberen und ebenen Untergründen

Untergrundvorbereitung

Der Untergund muss dauerhaft trocken und eben sein. Die vollflächige Auflage der Dämmung muss gewährleistet werden.

Zum Ausgleich von Unebenheiten und bei stark strukturierten Flächen ist der vorhandene Untergrund entsprechend den weber.floor Untergrundempfehlungen vorzubehandeln, zu grundieren und mit geeigneten Spachtelmassen zu egalisieren.

Verarbeitung

  • weber.floor acoustic Trittschalldämmrolle im Raum auslegen und mit der selbstklebenden Folienlasche dicht verkleben. Randstreifen dicht ankleben.
  • Die Lastverteilungsplatte mit einem geeigneten Estrich ausführen.