Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.floor Schutzvlies

weber.floor Schutzvlies
weber.floor Schutzvlies

Produkteigenschaften

  • Materialdicke ca. 1 mm
  • auf Fußbodenheizung geeignet
  • Bahnenbreite 2 m

Polyesterbahn 1 mm als Trennunterlage zum Schutz bestehender Oberbeläge

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

Für kurzzeitigen Belagswechsel wenn der bestehende Oberbelag geschützt werden soll z.B. im Hotel, Kaufhaus und im Messebau. Bei kritischen Untergründe in der Renovierung wenn keine sichere Verklebung erfolgen kann. Verlegung von Teppichboden und Nadelvlies, PVC-Beläge sind bis 70 m² Einzelfläche möglich. Das weber.floor Schutzvlies wird lose auf dem Untergrund ausgelegt und mit verklebten Teppich- und PVC-Belägen belegt.

Produktbeschreibung

weber.floor Schutzvlies ist eine werksmäßig hergestellte Unterlage aus Polyestervliesstoff mit SBR-Latexschaumbeschichtung

Produkteigenschaften

  • Materialdicke ca. 1 mm
  • Materialgewicht ca. 0,8 kg/m² +-10%
  • ist maßbeständig
  • kann geklebt oder lose auf dem Untergrund verlegt werden
  • auf Fußbodenheizung geeignet
  • widersteht Stuhlrollen nach DIN 68131
  • bei rein loser Verlegung wiederverwendbar
  • Bahnenbreite 2 m
Baustoffklasse:Cfl-s1 - EN 13501-1

Qualitätssicherung

weber.floor Schutzvlies unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte beachten Sie auch folgende Normen und Merkblätter: DIN 18 365 „Bodenbelagsarbeiten”; Merkblatt des Industrieverbands Klebstoff „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen – Kleben von elastischen und textilen Bodenbelägen” ; Merkblatt des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen", Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Schichtstoffelementen (Laminat), Parkett und Holzpflaster; Beheizte und unbeheizte Fußbodenkonstruktionen;  Technische Information 9/2009 des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) „Beurteilung und Vorbereitung der Oberfläche von Anhydrit-Fließestrichen”

Besondere Hinweise

weber.floor Schutzvlies ist nicht geeignet als Unterlage für Gummi, Naturfaserbeläge, Linoleum, Polyolefin oder Beläge die sich verformen bzw. ausdehnen. Nicht einsetzen zur Verlegung von CV-Belägen auf textilen Untergründen. Für die Verwendung unter PVC darf die verlegte Fläche nicht größer als 70 m² sein.

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Lagerung:
Bei kühler und trockener Lagerung stehend ist das Material bis zu 2 Jahre lagerfähig.

Verpackungseinheiten

GebindeEinheitVPE / Palette
Rolle40 m²/Rolle24 Stück

Verarbeitung

Untergründe

PVC-, Linoleum-, glatte Stein-, Parkett- und Dielenbeläge

Teppich- und Nadelvliesbeläge < 5 mm Florhöhe

Spanplatten und andere Holzuntergründe

gespachtelte Estriche

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss eben, tragfähig, frei von größeren Rissen und dauerhaft trocken sein.
  • Nicht geeignet sind strukturierte Untergründe wie zum Beispiel keramische Fliesen mit tiefliegenden Fugen und/oder profilierter Oberflächen.

Verarbeitung

Verarbeitung:

  • Belag nach Herstellerabgabe akklimatisieren, auslegen und grob zuschneiden. Der Belag muss ohne Wellen spannungsfrei liegen sodass ggf. der Nahtschnitt vorgenommen werden kann. Belag zur Hälfte zurückschlagen und jetzt Trenn- bzw. Dämmunterlage quer zur Verlegerichtung des Oberbelages ausrollen. Von der Mitte nach außen leicht mit z.B. Teppichglätter anreiben, dass die Trennunterlage eben und spannungsfrei auf dem Untergrund liegt.
  • Der mitgelieferte Papierstreifen wird im Nahtbereich unter der Trennlage ausgelegt. Danach werden die einzelnen Vliesbahnen mit einem Abstand von ca. 1 mm ausgerichtet.
  • Im Türbereich kann weber.floor Schutzvlies mit doppelseitigem Klebeband fixiert werden (nicht auf Natursteinböden oder Parkett). Bei Verwendung einer Abdeckschiene kann auf das Klebeband verzichtet werden.
  • Jetzt weber.floor 4805 Textil- oder weber.floor 4815 PVC-Klebstoff auftragen und Belag entsprechend Verarbeitungsvorschriften einlegen und sorgfältig anreiben. Anschließend Zuschnitt im Wandbereich mit 3 – 5 mm Abstand vornehmen. Bei Installation von Schienen und Sockelleisten den Bodenbelag nicht festklemmen.