Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.prim 406

weber.prim 406

Produkteigenschaften

  • verkieselt unlösbar mit dem Untergrund
  • nicht filmbildend
  • setzt das Saugverhalten des Untergrundes herab

Transparenter, lösemittelfreier Voranstrich auf wässriger Basis zur Vorbehandlung mineralischer Untergründen und Putze

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.prim 406 dient zur Vorbehandlung von mineralischen Untergründen oder als Grundierung mineralischer Putze bei Anstrich mit organisch abbindenden Farben. Sandende, mineralische Untergründe können fixiert und verfestigt werden. weber.prim 406 verkieselt mit dem Untergrund und ist dabei hochdiffusionsoffen und witterungsstabil. weber.prim 406 kann auch zur Verdünnung von silikatischen weber Farb- und Putz-Systemen eingesetzt werden.

Produktbeschreibung

weber.prim 406 ist eine werksmäßig hergestellte, transparenter Voranstrich, Bindemittel und Verdünnung auf wässriger Basis.

Zusammensetzung

Kaliwasserglas, Organische Bindemittel

Produkteigenschaften

  • verkieselt unlösbar mit dem Untergrund
  • nicht filmbildend
  • setzt das Saugverhalten des Untergrundes herab
  • diffusionsoffen
  • Abbindezeit: 24 Stunden

Qualitätssicherung

weber.prim 406 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung.

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Lagerung:
Bei trockener, frostfreier Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

1l = ca. 1,0 kg 
untergrundabhängig:ca. 0,25 l/m²

Verpackungseinheiten

GebindeEinheitVPE / Palette
Eimer15 l24 Eimer

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss tragfähig, trocken und sauber sein.
  • Schmutz, Staub und lose Teile müssen vom Untergrund entfernt werden.

Verarbeitung

  • Je nach gewünschter Verfestigung bis 1:3 mit Wasser verdünnen. Auf Lehmputzen immer 1:3 mit Wasser verdünnen.
  • lässt sich mit dem Pinsel oder der Deckenbürste streichen. Wichtig ist ein gleichmäßiger, satter Auftrag.
  • Die Objekt- und Umgebungstemperatur darf nicht unter +8 °C liegen