Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Haftgrundierung Boden/Fliese

Haftgrundierung Boden/Fliese
Haftgrundierung Boden/Fliese

Produkteigenschaften

  • Für Fliesenarbeiten an Wand und Boden / Ausgleichsmasse
  • Auf Fliesen / Gussasphalt / Fließestrich / innen und außen
  • Sehr hohe Klebekraft / Alkalibeständig / Acryl-Konzentrat

 

Universelle Haftgrundierung für Ausgleichsmassen / Fließestrich sowie Fliesenarbeiten an Wand und Boden.

 

 

Produktmerkmale

Produkteigenschaften

  • 1-komponentig
  • hohe Klebekraft
  • alkalibeständig
  • schnelle Trocknung

Dichte: ca. 1,0 g/cm³ (Konzentrat)

Luft- u. Untergrundtemp.: >+ 5 °C bis + 30 °C

Trocknungszeit: Sobald die milchige weiße Grundierung transparent aufgetrocknet ist, kann die Überarbeitung mit Spachtel- oder Ausgleichsmassen erfolgen (> 2h)

Farbe: milchig weiß

Datenblätter

Datenblätter senden oder downloaden

Sie können Sie Dokumente per E-Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Lagerung: In gut verschlossenen Originalgebinden ist das Produkt in trockenen und temperierten Räumen (nicht unter + 10 °C) mind. 18 Monate lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

0,2 – 0,4 l/m² fertige Mischung, je nach Saugfähigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes, bei stark saugenden Untergründen ist ein zweiter Arbeitsgang erforderlich

Verpackungseinheiten

Gebinde

Einheit

VPE / Palette

Flasche

1 l

Flaschen

Kanister

5 l

Kanister

 

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

Grundsätzlich müssen alle zu beschichtenden Flächen tragfähig, trocken sowie frei von Staub, Schlämmen, losen Teilen, Ölen, Fetten und sonstigen Verunreinigungen sein. Der Untergrund kann erforderlichenfalls durch Kugelstrahlen, Schleifen bzw. Fräsen vorbereitet werden. Glasierte Fliesen mit feiner Körnung anschleifen.

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

Die Grundierung ist mit Leitungswasser zu mischen bei: Holzdielenböden, Fliesen, abgesandetem Gussasphalt 1:1, Calciumsulfatestrich 1:1 (Überspachtelung zementär), 1:3 (Überspachtelung calciumsulfat), Zementestrich/Beton 1:3. Material dabei mittels Bohrmaschine und Quirl aufrühren.

 

Verarbeitungstechnik:

Fertige Mischung aus Haftgrundierung Boden/Fliese und Leitungswasser wird gleichmäßig verteilt und mit einem weichen Besen durch intensives Einbürsten aufgetragen. Pfützenbildung unbedingt vermeiden. Nach längeren Arbeitsunterbrechungen fertige Mischung der Grundierung nochmals aufrühren. Bei der Verarbeitung ist für gute Belüftung zu sorgen. Andernfalls ist eine stark verzögerte Trocknung zu erwarten.

 

Gerätereinigung:

Bei Arbeitsunterbrechungen Arbeitsgeräte mit Wasser reinigen.