Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

ThermaCare

Wärmedämmung ist ein wichtiger Faktor, wenn es um den Bau oder die Sanierung eines Zuhauses geht.

Ein Zuhause mit einer guten Energieleistung bietet den Bewohnern Komfort, begrenzt den Wärmeverlust und reduziert CO2-Emissionen.


Begrenzen Sie den Energieverlust

Temperaturunterschiede zwischen warmen und kalten Umgebungen verursachen Wärmeübertragungen von der warmen zur kälteren Seite. Beispielsweise gelangt im Winter Wärme aus Häusern nach außen. Im Sommer dringt die Wärme nach innen ein.


Diese Wärmeübertragung entsteht im Wesentlichen durch Wärmebrücken. Diese Wärmebrücken befinden sich dort, wo es Übergänge zwischen den Strukturmaterialien (äußere Wand und Boden, äußere Wand und Dach) und Öffnungen (Türen, Fenster, elektrische Leitungen) gibt.

Neben Energieverlusten verursachen Wärmebrücken auch Probleme bei der Dämmung, insbesondere Oberflächenkondensation, die dazu führen kann, dass sich Schimmel und Algen bilden .

 

 

ThermaCare für Wärmekomfort

Weber hat innovative Lösungen entwickelt, die den Wärmekomfort in Gebäuden verbessern.

Diese Dämmsysteme können auf Wände und Böden angebracht werden und schließen Heizestriche sowie innovative, hoch-effektive Lösungen für die Wanddämmung, wie Wärmedämmputze und außenseitig aufgebrachte Wärmedämm-Verbundsysteme, ein.


Außenseitige Wanddämmung

Wärmedämmung ist darauf ausgerichtet, Wärmeübertragung dadurch zu reduzieren, dass ein Material zur Wärmedämmung zwischen den warmen und kalten Bereichen eingefügt wird.

Außen aufgebrachte Wärmeisolierung ist eine Bauweise, bei der Außenwände mit Schichten aus Dämmstoffen und Putz überzogen werden.


Abdeckung der Fußbodenheizung mit Estrich

Nicht nur durch Dämmung erhalten Sie einen guten Wärmekomfort. Tatsächlich müssen einige Materialien eine gute Wärmeleitfähigkeit haben, um die Heizleistung zu maximieren.

So muss beispielsweise der Estrich, der die Fußbodenheizung abdeckt, so viel Wärme wie möglich übertragen.



Hier geht es zum Blog

Warum ein ruhiges Zuhause so wichtig für Ihre Gesundheit ist