Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unsere Webseite bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.therm style erhält German Design Award 2016 „Winner“

30 11 2015

Das Wärmedämm-Verbundsystem weber.therm style verbindet die Vorteile eines geklebten Systems – schlanke, wärmebrückenarme Konstruktion ohne sichtbare Befestigungen - mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Oberflächengestaltung. Jetzt wurde das System mit dem renommierten German Design Award 2016 in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet.

therm_style_design_award

Das Wärmedämm-Verbundsystem weber.therm style von Saint-Gobain Weber wurde mit dem German Design Award 2016 in der Kategorie Excellent Product Design ausgezeichnet. weber.therm style bietet die Vorteile eines geklebten Systems gegenüber einer vorgehängten Konstruktion und eröffnet Architekten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Es erlaubt einen schlanken Aufbau, der über die gesamte Fassade wärmebrückenarm und ohne sichtbare Befestigungen realisiert werden kann. Die durchgehend gedämmte Gebäudehülle bietet ein solides, energieeffizientes Fundament für architektonische Kreativität. So können Architekten mit unterschiedlichen geklebten Oberflächenmaterialien wie Basalt, Corten-Stahl oder Sichtbeton großflächig fugenarme Fassaden gestalten oder starke visuelle Akzente setzen. Die neue Freiheit ermöglicht eine reichhaltige Baukultur, in der eine energetische Fassadensanierung immer zugleich eine Einladung zu kreativer Gestaltung darstellt.

„Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben und genießt über Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Umso mehr freuen wir uns, dass unser Wärmedämm-Verbundsystem weber.therm style beim German Design Award 2016 als "Winner" ausgezeichnet wurde“, kommentiert Christian Poprawa, Direktor Marketing bei Saint-Gobain Weber. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. 1953 wurde er auf Initiative des Deutschen Bundestages mit dem Auftrag gegründet, das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. Seither unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenwert durch Design zu erzielen.